23,7 C
Berlin
Montag, 17. Januar 2022

Kultur | Soziales | Familie

#offengeht – Reinickendorf

#offengeht – Reinickendorf

Die Interkulturelle Woche (IKW) läuft vom 13. September bis 4. Oktober. Das diesjährige Motto „#offengeht – Reinickendorf. Wir leben Vielfalt.“ formuliert auch einen Anspruch, den die Initiatoren an ihre Arbeit richten.
Empowerment an Schulen

Empowerment an Schulen

Wie junge Menschen sich in Reinickendorf stark machen.
Auf Tour durch die Dörfer

Auf Tour durch die Dörfer

Historische Orte Reinickendorfs im Bus und zu Fuß erkunden.
Kursangebote für jedermann

Kursangebote für jedermann

Von Juli bis in den September hinein bietet resiART viele spannende Kurse und Veranstaltungen an.
Restaurierter Flügel erklingt wieder

Restaurierter Flügel erklingt wieder

Endlich wieder Konzerte. Im Kulturbereich ist wieder einiges möglich: Zwei Frohnauer Musiker feiern den Sommer, die Musik und die Rückkehr zur Normalität!
Beim Billard geht ein Licht auf

Beim Billard geht ein Licht auf

Neun Antragsteller aus den Ortsteilen Reinickendorf und Frohnau bekommen in diesem Jahr Fördergeld aus dem Kiezfonds für lokale soziale und Umweltprojekte.
Wie soll er denn nun heißen?

Wie soll er denn nun heißen?

Der Platz an der Dianastraße in Waidmannslust soll neuen Namen erhalten. Doch wie soll er heißen?
Verschickt ins „Kinderquälheim“ Kiebitzdelle

Verschickt ins „Kinderquälheim“ Kiebitzdelle

Ein Alt-Reinickendorfer erinnert sich ungern an seine jungen Jahre im "Ferienheim" auf der Insel Borkum: Berliner Eltern schickten ihre Kinder zum Aufpäppeln dorthin.
Erfolgreich seit zehn Jahren

Erfolgreich seit zehn Jahren

Für die Gründerinnen der Initiative "kein Abseits!" hat es die Bundesverdienstmedaille gegeben.
Teilen
Laufen für die gute Sache

Laufen für die gute Sache

Mit einem Spendenlauf unterstützt der Konzern Amazon partnerschaftlich das Projekt „Arche“, das auch im Romanshorner Weg Kindern und Jugendlichen hilft. Im Juni gab es den Startschuss am Borsigturm.