Mein RAZ

Gemälde mit einer Wohnungsansicht

"Auf dem Laufsteg des Alltäglichen"

26.09.2019 - 19.01.2020

Die Ausstellung „Auf dem Laufsteg des Alltäglichen“ ist bis 19. Januar zu sehen. Zum 80. Geburtstag der Künstlerin Uta Schwarz-Korth findet dabei eine Rückschau auf ihr malerisches Schaffen statt: mit Berliner Stadtlandschaften, Stillleben, Bekleidungsstücken und Schaufensterbildern, die den Schwerpunkt ihrer Arbeit darstellen.

Geöffnet zu den Veranstaltungen des Kulturhauses und des Kunstvereins sowie nach Vereinbarung Dienstag und Freitag von 16.30 bis 18 Uhr (Tel. 030/4016860), aber nicht in den Schulferien.

Adresse

Centre Bagatelle
Zeltinger Straße 6
13465 Berlin
Route Zur Webseite
demonstrierende Menschen

Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit

07.11.2019 - 28.02.2020

Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf die Jahre 1989/90. Sie erinnert an den Protest gegen die Fälschung der DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den außenpolitischen Weichenstellungen bis zur Wiedererlangung der Deutschen Einheit. Die Schau (zu erleben bis 28. Februar) umfasst 20 Tafeln; QR-Codes verlinken zu 18 Videointerviews mit Akteurinnen und Akteuren der Friedlichen Revolution. Das Schloss Oranienburg hat zu dieser Jahreszeit dienstags bis sonntags jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Schloss Oranienburg, Verwaltungstrakt (Stadtverwaltung), Haus 1, 2. Obergeschoss, www.oranienburg-erleben.de

Adresse

Schloss Oranienburg
Verwaltungstrakt (Stadtverwaltung)
Haus 1, 2. Obergeschoss
Route Zur Webseite

Open-Air-Ausstellung zum Mauerfall am S-Bahnhof

08.11.2019 - 17.02.2020

Bis zum 17. Februar werden persönliche Motive vom Tag der Maueröffnung vom Fotografenehepaar Tham und Frank Liebke ausgestellt, täglich zwischen 6 und 22 Uhr.

Adresse

S-Bahnhof Hohen Neuendorf
Schönfließer Straße
16540 Hohen Neuendorf
Route Zur Webseite

Heimat-Los

03.11.2019 - 31.01.2020

Eine Ausstellung mit Porträts und Geschichten von Geflüchteten um 1945 und heute; ergänzt durch die Ausstellung der Fotografin Joanna Judkowiak sowie visuellen Informationen zum Kunstprojekt "Räume des Wandels" von Felix Stumpf (Bundesforum Männer). Geöffnet ist während der Gemeindeveranstaltungen und der Veranstaltungen des Rahmenprogramms sowie jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr.

Adresse

Lutherhaus
Baseler Straße 18
13409 Berlin
Route Zur Webseite
Plakat der Ausstellung "Neue Welt" im Atrium

NEUE WELT

07.11.2019 - 13.03.2020

Wie jedes Jahr gab es im ATRIUM auch 2019 wieder die künstlerische Werkstattwoche "Kunst-Werkstatt-Experiment". In 18 unterschiedlichen Kunstwerkstätten wie Keramik, Graffiti, Modedesign, Malerei, Puppenbau… entdeckten rund 200 Jugendlichen "Neue Welten". Das Ergebnis ist bis 13. März, Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr zu sehen.

Adresse

ATRIUM
Senftenberger Ring 97
13435 Berlin
Route Zur Webseite
Tonskulptur mit nackter Frau auf blauem Kreis

„Dreiklang im Einklang“

05.12.2019 - 21.03.2020

Jürgen Hinzes keramische Reliefs zum "Decamerone" kontrastieren zur sinnbildhaften Malerei der Ölbilder Günter Böhmes und klingen doch in gemeinsamer Sinnlichkeit. Die digitalen Fotos abstrahierender Formen von Peter Felix sind wie eine Hommage zum Bauhausjubiläum. Zugänglich ist die gemeinsame Schau der drei Künstler bis Ende März montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr sowie zusätzlich dienstags und donnerstags auch von 13 bis 18 Uhr.

Adresse

Stadtwerke
Viktoriastraße 12
16727 Velten
Route Zur Webseite
schwarz-weiß-Fotografie von Menschen mit Luftballons

30 Jahre Grenzöffnung in Hennigsdorf

13.01.2020 - 23.01.2020

Zwei Monate nach den ersten DDR-Grenzöffnungen war es am 13. Januar 1990 auch auf der Ruppiner Chaussee soweit: Anlässlich des 30. Jahrestages gibt es im Bürgerhaus eine Fotoausstellung, die die Freude über die Grenzöffnung auf beiden Seiten eindrucksvoll zeigt. Die Vernissage findet am 13. Januar 2020 um 18 Uhr statt. Geöffnet ist bis 23. Februar dienstags von 14 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 16 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr.

Adresse

Bürgerhaus Alte Feuerwache
Friedhofstraße 15
16761 Hennigsdorf
Route Zur Webseite
Das schwarz-weiße Foto zeigt verschwommen zwei sich umarmende Menschen

Neue Kunstwerke der Graphothek Berlin

31.01.2020 - 07.05.2020

Die Ausstellung der Graphothek Berlin präsentiert bis 7. Mai ausgewählte Kunstwerke, die neu in den Ausleihbestand der Sammlung aufgenommen wurden. Darunter befinden sich freie und geometrische Farbkompositionen, Landschaftsaquarelle und figürliche Darstellungen sowie auch zahlreiche Arbeiten, die sich komplexer, erzählerischer Strukturen bedienen. Vernissage ist am 30. Januar um 18.30 Uhr. Geöffnet ist montags bis freitags, 9 bis 18 Uhr.

Adresse

Rathaus-Galerie Reinickendorf
Eichborndamm 215-239
13437 Berlin
Route Zur Webseite
Laternen

Lichtergalerie

30.11.2019 - 01.03.2020

Soziale Kunst der Hoffnung und des friedlichen Zusammenlebens: Mit den Künstlern Sofia Camargo und Thomas E.J. Klasen fand die Lichtergalerie als offener Workshop im Projektraum resiART statt. Die künstlerisch gestalteten Leuchtkörper erhellen bis 1. März, zu Formationen zusammengestellt, das Umfeld der Residenzstraße.

Adresse

Franz-Neumann-Platz
13409 Berlin
Route Zur Webseite
abstraktes Gemälde

Unruhe

24.01.2020 - 05.04.2020

Die Natur innerhalb der grafischen Medien "Lithographie und Zeichnung", das ist die Ausgangslage der Künstlerin Katharina Albers. Sie untersucht mit dem Steindruck natürliche Strukturen und Räume und führt zurück zum Kern der Dinge – zur Natur. Bis 5. April ist die Schau "Unruhe" geöffnet zu den Veranstaltungen des Kulturhauses und des Kunstvereins sowie nach Vereinbarung Dienstag und Freitag von 16.30 bis 18 Uhr (030/4016860), jedoch nicht in den Schulferien.

Adresse

Centre Bagatelle
Zeltinger Straße 6
13465 Berlin
Route Zur Webseite

Anzeige