Freitag, 03. Februar 2023
Start Kultur | Soziales | Familie Eine Treppe voller Geschenke

Eine Treppe voller Geschenke

Eine Treppe voller Geschenke
Andreas Enders mit den bisher abgegebenen Kleiderspenden Foto: privat

Reinickendorf – „Schön wäre es, wenn die ganze Treppe voller Mäntel, Jacken, Hosen, Unterwäsche, dicker Socken, aber auch Weihnachtskalender oder anderer (süßer) Kleinigkeiten belegt ist.“ Diesen Wunsch formulierte Andreas Enders gegenüber der RAZ und hofft, damit viele Menschen zu erreichen, die ein Herz für bedürftige Reinickendorfer haben.

Jetzt, wo der Winter quasi vor der Tür steht, benötigen die Menschen, die auf der Straße leben und andere Bedürftige, warme Kleidung. „Ich habe, wie in den letzten Jahren, bereits von einigen Mitgliedern der Initiative Reinickendorf, deren Mitglied ich bin, Kleiderspenden zur Weiterverteilung erhalten.“ Doch noch ist er mit dem Resultat nicht zufrieden und bittet um weitere Spenden wie warme Kleidung, Hygieneartikel, vor allem Unterwäsche und auch Konserven. „Ich bringe die Sachen zu Teen Challenge auf den Franz-Neumann-Platz und zur Bahnhofsmission“, sagt der engagierte Reinickendorfer.

Spenden können im Vermessungsbüro, Jupiterstraße 10, abgegeben werden. Bitte zuvor anrufen, damit jemand vor Ort ist: Tel. 0172/383 33 13 oder 41 74 98 69-0.hb

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf