Donnerstag, 01. Dezember 2022
Start Kultur | Soziales | Familie Schulen stellen sich vor

Schulen stellen sich vor

Schulen stellen sich vor
Zur Schulfarm kommt man nur mit der Fähre. Foto: hb

Bezirk – Am Samstag, 12. November, findet der Tag der offenen Tür an der katholischen Schule Salvator wieder als Präsenzveranstaltung statt. Die private Oberschule in Waidmannslust vereint unter ihrem Dach ein dreizügiges Gymnasium sowie eine einzügige Integrierte Sekundarschule (ISS). Eltern und Schüler können von 10 bis 13 Uhr einen Einblick in den Schulalltag erhalten.

Auch andere Schulen bieten im November Tage der offenen Tür an: das Friedrich-Engels-Gymnasium am 12. November, 10 bis 13 Uhr, die Elisabethstift-Schule ebenfalls am 12. November, ab 18 Uhr, die Bettina-von-Arnim-Schule am 24. November, 16 bis 19 Uhr, der Campus Hannah Höch am 25. November, 15 bis 18 Uhr, die Schulfarm Insel Scharfenberg am 26. November, 13 bis 16 Uhr, das Romain-Rolland-Gymnasium ebenfalls am 26. November, 10 bis 13 Uhr.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf