Samstag, 03. Dezember 2022
Start Kultur | Soziales | Familie Frauen-Kickboxen und mehr

Frauen-Kickboxen und mehr

Frauen-Kickboxen und mehr

Reinickendorf – Innerhalb der Interkulturellen Wochen unter dem Motto „#offen geht“ laden noch bis in den Oktober Kirchen, Kommunen, Migrantenorganisationen, Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften, Vereine und Initiativen zu vielfältigen Veranstaltungen ein.

Am 30. September, 12 bis 14 Uhr, steht „Kickboxen für Frauen“ auf dem Programm der Auguste, dem Mädchen- und Frauentreff in der Auguste-Viktoria-Allee 17/17a. Frauen und Mädchen sollen durch Kickbox-Workshops für ihre Stärken sensibilisiert werden. Im Sinne der bereits laufenden Kampagne „Sicherheit für Mädchen und Frauen im öffentlichen Raum“, initiiert von der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Haase, sollen sich die Frauen wieder im öffentlichen Raum sicher fühlen können. Anmeldung: Tel. 413 18 90 oder frauentreff@albatrosggmbh.de

Zu einem Spaziergang am Schäfersee und Tegeler See laden ebenfalls am 30. September, 17 Uhr, die grüngekleideten Parkläufer ein. Sie zeigen ihren Arbeitsalltag und besprechen Themen wie: „Wie können wir die Reinickendorfer Parks integrativ, sicher und lebenswert für alle gestalten? Welche Rolle spielen dabei die Parkläufer? Und welche Konflikte gibt es am Schäfersee/Tegeler See?“ Anmeldung: elisabeth@thinks-sihoch3.com, Treff: Bauwagen Tegeler See neben der Sechserbrücke.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf