Dienstag, 04. Oktober 2022
Start Kultur | Soziales | Familie Die Vielfalt der Gesellschaft

Die Vielfalt der Gesellschaft

Die Vielfalt der Gesellschaft

Reinickendorf – Mit den Interkulturellen Wochen unter dem Motto „#offen geht“ möchte der Bezirk vom 17. September bis 2. Oktober zusammen mit Partnern mit Festen, Podiumsdiskussionen, kulturellen Ereignissen und interessanten Events die Vielfalt und Offenheit des Bezirks zeigen. Reinickendorfer Initiativen, Organisationen, Vereine, migrantische Communities, Schulen und Einrichtungen beteiligen sich ebenfalls daran. Reinickendorf ist damit eingebunden in die bundesweit stattfindende 47. Interkulturelle Woche.

Am 19. September, 18 Uhr, findet die Eröffnung der Interkulturellen Woche Berlin in der Dietrich Bonhoeffer-Kirche auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer Nervenklinik, Oranienburger Straße 285, statt. Nach einem Grußwort des Bezirksbürgermeisters Uwe Brockhausen begeben sich Christ:innen, Muslim:innen, Jüd:innen, Hindus und andere Menschen in ein interreligiöses Gebet. Interessierte sind dazu eingeladen.

Das weitere Programm in Reinickendorf ist prall gefüllt: Mädchen ab 8 Jahre sind am 21. September, 16 bis 18 Uhr, in den Auguste Mädchen und Frauentreff, Auguste-Viktoria-Allee 17, eingeladen, um auszuprobieren, wie andere Kinder in anderen Ländern spielen. Speisen und Leckereien aus aller Welt können Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren am 21. September ab 16 Uhr, im Jugendzentrum Lette51 Pankowerallee 51, genießen.

Unter dem Motto: „Oma liest!“ werden am 23. September, ab 16 Uhr, für Kinder ab vier Jahren Geschichten über Vielfalt, Respekt, den Glauben an die eigenen Stärken und Träume gelesen. Wo? Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19 und am 27. September, 16 Uhr, in der Bibliothek im Märkischen Viertel, Wilhelmsruher Damm 142c. Zusammen mit den Stadtteilmüttern und Integrationslots:innen wird am 23. September, 16 bis 19 Uhr, einen Nachmittag lang einen Raum für interkulturelle Begegnungen im Familienzentrum in der Auguste-Viktoria-Allee 17a geboten. An „Begegnungstischen“ wird zum Kennenlernen anderer Kulturen und zum gemeinsamen Austausch eingeladen.

Zum Thema „Öffentlicher Raum ist für alle da“ treffen sich Interessenten am 30. September, 17 Uhr, beim Bootsverleih neben der Sechserbrücke, um mit den Parkläufer:innen am Tegeler See entlangzugehen.

Das gesamte Programm findet sich unter https://ikw-reinickendorf.dered

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf