Sonntag, 14. August 2022
Start Panorama Polizei beendet Raserfahrt durch Reinickendorf

Polizei beendet Raserfahrt durch Reinickendorf

Polizei beendet Raserfahrt durch Reinickendorf

Tegel – Polizeieinsatzkräfte haben in Tegel eine Straßenrennfahrt beendet: In der Nacht zum 2. August war ihnen am Kurt-Schumacher-Damm ein Motorrad zunächst durch seine Fahrweise – unter anderem mit mehreren „Schlenkern“ – aufgefallen. Als der Mann am Lenker kurz darauf auf die A111 Richtung Hamburg fuhr, soll hörbar beschleunigt haben und in deutlich zu hohem Tempo weitergefahren sein.

Zwischen den Anschlussstellen Waidmannsluster Damm und Schulzendorfer Straße gelang es den Einsatzkräften aufzuschließen und die Fahrt zu stoppen. Der 24-jährige Biker wurde kontrolliert und zur erkennungsdienstlichen Behandlung in Polizeigewahrsam genommen, sein Führerschein wie auch das Krad beschlagnahmt. Alkohol soll nach einem Test nicht im Spiel gewesen sein.

Die weiteren Ermittlungen dauern an und werden von einem Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord) geführt.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf