Sonntag, 14. August 2022
Start Panorama Leicht verletzter Feuerwehrmann bei Brand in Tegel

Leicht verletzter Feuerwehrmann bei Brand in Tegel

Leicht verletzter Feuerwehrmann bei Brand in Tegel
Symbolbild

Tegel – An der Tegeler Egellstraße hat es am Wochenende gebrannt. Wie die Feuerwehr am Samstag (30. Juli) über den Kurznachrichtendienst Twitter informierte, wurde bei dem Einsatz eine Einsatzkraft leicht verletzt und musste ins Krankenhaus. Insgesamt waren 56 Retter im Einsatz, darunter auch ein Drohnen-Team.

Der Brand war im Dachbereich eines fünfstöckigen Wohngebäudes ausgebrochen. Der Einsatz dauerte insgesamt rund zweieinhalb Stunden.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf