Sonntag, 14. August 2022
Start Panorama Seniorin nach Unfall verstorben

Seniorin nach Unfall verstorben

Seniorin nach Unfall verstorben

Hermsdorf – Die bei einem Verkehrsunfall in Hermsdorf am vergangenen Freitag schwer verletzte Fußgängerin ist verstorben. Das teilte die Polizei heute (12. Juli) mit. Die 73-Jährige war von einer Autofahrerin beim Warten auf einer Bushaltestellenbank erfasst worden, nachdem diese die Kontrolle über ihren Wagen verloren hatte.

Die 83-jährige war mit ihrem Pkw auf dem Waldseeweg in Richtung Schloßstraße unterwegs gewesen, als es aus bislang ungeklärter Ursache zu dem Unglück kam. Neben der nun Verstorbenen hatte noch eine 17-Jährige gesessen, die sich aber mit einem Sprung zur Seite hatte retten können, während die Sitznachbarin eingeklemmt worden war. Die Ermittlungen zum Hergang dauern an.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf