Dienstag, 04. Oktober 2022
Start Panorama Mann versuchte wohl Lebensgefährtin zu töten

Mann versuchte wohl Lebensgefährtin zu töten

Mann versuchte wohl Lebensgefährtin zu töten
Symbolbild

Märksiches Viertel – Zu einem mutmaßlichen versuchten Tötungsdelikt ist es am Wochenende offenbar am Dannenwalder Weg gekommen: Eine Bewohnerin hatte in der Nacht zu Sonntag (3. Juli) die Polizei alarmiert, weil sie an der benachbarten Wohnungstür Blutspuren gesehen und dahinter verdächtige Geräusche gehört hatte.

Die Einsatzkräfte öffneten gewaltsam die Tür und fanden die 42-jährige Mieterin bewusstlos mit Anzeichen von Gewalteinwirkung vor. Ferner trafen sie auf den 59-jährigen Lebensgefährten der Verletzten und nahmen ihn fest. Da der Mann gesundheitliche Probleme hatte, wurden beide Personen durch Rettungskräfte in Krankenhäuser gebracht und wurden jeweils stationär aufgenommen.

Die 5. Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt übernommen. Sie dauern an.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf