Freitag, 20. Mai 2022
Start Panorama Motorradfahrer über A111-Leitplanke geschleudert

Motorradfahrer über A111-Leitplanke geschleudert

Motorradfahrer über A111-Leitplanke geschleudert
Symbolbild

Tegel – In die Leitplanke gedrängt worden und verunglückt ist am Abend des 10. Mai ein Motorradfahrer im Bereich der A111: Nach bisherigen Ermittlungen war ein 61-jähriger Autofahrer dort aus dem Tunnel Flughafen Tegel kommend in Richtung Holzhauser Straße unterwegs.

Als er die Spur wechseln wollte, kam es zur Kollision mit dem 22-Jährigen auf dem Motorrad. Dieser kollidierte mit dem Bordstein, wurde über die Leitplanke geschleudert und blieb auf der linken Fahrspur der Gegenfahrbahn liegen.

Er erlitt schwere Beinverletzungen und wurde von alarmierten Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb körperlich unversehrt.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 führt die weiteren Ermittlungen.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf