Freitag, 20. Mai 2022
Start Panorama Autobrand beschädigt im Märkischen Viertel vier Fahrzeuge

Autobrand beschädigt im Märkischen Viertel vier Fahrzeuge

Autobrand beschädigt im Märkischen Viertel vier Fahrzeuge

Märkisches Viertel/Berlin – In der letzten Nacht haben in Berlin vielerorts Autos gebrannt; die Feuerwehr meldet sieben Fälle – einen davon im Märkischen Viertel: In der Wesendorfer Straße hatte ein Zeuge gegen 1.15 Uhr Flammen an einem Seat Arona entdeckt und den Notruf gewählt. Die Einsatzkräfte konnten jedoch nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug vollständig ausbrannte. Das Feuer griff außerdem auf einen dahinterstehenden BMW 5 über. Durch die enorme Hitze wurden außerdem ein Ford Fiesta und ein VW Golf auf der gegenüberliegenden Straßenseite beschädigt.

In diesem und den anderen Fällen aus der letzten Nacht haben Brandkommissariate beim Landeskriminalamt wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung die Ermittlungen übernommen. Hinweise auf eine politische Motivation ergaben sich bislang zu keinem der Brände. Menschen wurden nicht verletzt.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf