Freitag, 20. Mai 2022
Start Panorama Tankstellenraub mit abgebrochener Glasflasche an der Scharnweberstraße

Tankstellenraub mit abgebrochener Glasflasche an der Scharnweberstraße

Tankstellenraub mit abgebrochener Glasflasche an der Scharnweberstraße
Symbolbild

Reinickendorf – Ein Unbekannter hat eine Tankstelle in Reinickendorf mit einer abgebrochenen Glasflasche beraubt. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der Mann am 4. April den Verkaufsraum an der Scharnweberstraße, nahm sich dort zuerst zwei Getränke, darunter auch eine Glasflasche Bier, aus der Getränkeauslage und begab sich an die Kasse. Dort soll der Mann die Glasflasche am Tresen zerschlagen, mit dem abgebrochenen Flaschenhals in der Hand auf eine 26-Jährige Mitarbeiterin zugegangen sein.

Er verlangte demnach, dass sie die Kasse öffnen, und – nachdem er das Geld an sich genommen hatte -, sich auf den Boden legen sollte. Anschließend sei der mutmaßliche Räuber in Richtung Gotthardstraße geflüchtet, heißt es von der Polizei. Die Frau blieb körperlich unverletzt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt ein Fachkommissariat für Raubdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord).

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf