Montag, 04. Juli 2022
Start Panorama Spielhalle an Roedernalle überfallen – Gäste und Angestellter bedroht

Spielhalle an Roedernalle überfallen – Gäste und Angestellter bedroht

Spielhalle an Roedernalle überfallen – Gäste und Angestellter bedroht

Drei maskierte Männer haben eine Spielhalle an der Roedernallee überfallen: Nach den bisherigen Ermittlungen und Angaben der Zeugen betraten sie gestern (29. März) gegen kurz nach 21 Uhr das Automatencafé, wobei einer von ihnen den 54-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe bedrohte und das Geld aus der Kasse forderte.

Zwei Gäste bedroht und Spielautomaten mit Hämmern aufgebrochen

Währenddessen sollen seine beiden Mittäter zwei Gäste, 33 und 60 Jahre alt, aufgefordert haben, sich auf den Boden zu legen, um anschließend mit Hämmern mehrere Geldspielautomaten aufzubrechen.

Flucht auf Motorrädern

Mit der gesamten Beute soll das Trio schließlich auf zwei Motorrädern in Richtung Lindauer Allee und Thyssenstraße geflüchtet sein. Der Mitarbeiter und die Gäste blieben körperlich unverletzt. Die Ermittlungen dauern an und wurden von einem Fachkommissariat der Direktion 1 (Nord) übernommen.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf