Montag, 23. Mai 2022
Start Panorama Mensch bei Brand in Heiligensee verletzt

Mensch bei Brand in Heiligensee verletzt

Mensch bei Brand in Heiligensee verletzt
Symbolbild

Heiligensee – In der Nacht zu heute, 14. Januar, hat es in einem Einfamilienhaus in Heiligensee gebrannt. Die Berliner Feuerwehr rückte an den Rotwildpfad aus, unterstützt durch die Freiwilligen Wehren von Heiligensee und Wilmersdorf sowie der Lehrfeuerwache Suarez.

Sie fanden das Dach des Wohngebäudes in Flammen vor. Ein Mensch kam verletzt ins Krankenhaus. Die Bekämpfung des Feuers gestaltete sich dort aufgrund der Konstruktion und der Eindeckung als schwierig; mehrfach mussten die Trupps abgelöst werden.

Nach vier Stunden konnten die Retter den Einsatz beenden. Über Schadenshöhe und Brandursache ist noch nichts bekannt.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf