Sonntag, 14. August 2022
Start Panorama Serie von Tankstellenüberfällen aufgeklärt

Serie von Tankstellenüberfällen aufgeklärt

Serie von Tankstellenüberfällen aufgeklärt
Symbolbild

Bezirk/Berlin – Zivilkräfte der Polizei haben einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Der 16-Jährige ist verdächtig, für eine ganze Serie von Tankstellenüberfällen verantwortlich zu sein.

Zuletzt Raubtat an Roedernallee

Am Sonntagabend (28. November) hatte er zuletzt eine Tankstelle an der Roedernallee betreten und einen 22-jährigen Angestellten mit einem Messer aufgefordert haben ihm Bargeld auszuhändigen. Als der Bedrohte dem nicht sofort nachkam, soll ihn der Jugendliche gepackt und zur Kasse gezerrt haben. Diese soll der Mitarbeiter dann geöffnet und der 16-Jährige das Geld entnommen haben.

Auf der Flucht festgenommen – Warnschuss ignoriert

Seine anschließende Flucht allerdings währte nicht lange. Zivilfahnder stellten ihn noch in Tatort-Nähe, wobei er zunächst noch einen in die Luft abgegebenen Warnschuss ignoriert habe, so die Polizei. Der Junge sei unverletzt geblieben.

Beweismittel in Wohnung gefunden

In der Wohnung des mutmaßlichen Räubers fanden die Einsatzkräfte Beweismittel zu weiteren, ebenfalls mit Gewalt begangenen Taten und beschlagnahmten diese. Der Festgenommene kam in einen Polizeigewahrsam.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf