23,7 C
Berlin
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Start Panorama Messer und Hitlergruß in U6 nach Tegel

Messer und Hitlergruß in U6 nach Tegel

Messer und Hitlergruß in U6 nach Tegel

Mitte/Tegel – Er soll in der U6 Richtung Tegel herumgeschrien, Menschen beleidigt und bedroht haben – und nicht nur das. Wie die Polizei heute mitteilt, pöbelte ein Fahrgast letzte Nacht (zum 23. November) ab der Station Friedrichstraße offenbar los, ging einen Mann mit dunkler Hautfarbe fremdenfeindlich an – der sich aber nicht beeindrucken ließ – , zeigte mehrfach den Hitlergruß und zwischenzeitlich auch ein Messer. So die bisherigen Ermittlungsergebnisse.

Am Bahnhof Borsigwerke verließ der noch Unbekannte den Waggon und lief Richtung Ernststraße davon. Die Suche nach im blieb erfolglos.

Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen Bedrohung, Beleidigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen übernommen.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf