23,7 C
Berlin
Sonntag, 19. September 2021
Start Panorama Achtung, Mensch im Wald!

Achtung, Mensch im Wald!

Achtung, Mensch im Wald!
Besucher lassen sich bei der „Langen Nacht der StadtNatur“ die Natur erklären. Foto: Stiftung Naturschutz

Berlin/Bezirk – Dieses Jahr ist alles anders: Der Lange Tag der StadtNatur feiert seine Spätsommerpremiere und das gleich 28 Stunden lang. Ob versteckte Stadtoasen, tierische Nachbarn im Kiez oder eine Schiffstour auf der Spree an der Seite naturkundlicher Experteninnen und Experten gibt es einzigartige Schätze der Hauptstadtnatur zu entdecken

Wie faszinierend reich und vielfältig die Natur in der Hauptstadt ist, wissen auch Joanna Laß und Victoria Wölk. Als Stadtnatur-Rangerinnen sind die beiden als eines von insgesamt zwölf Teams unterwegs. Ihr Einsatzgebiet Reinickendorf haben sie dabei lieben gelernt. „Das Tegeler Fließtal zieht sich wie ein grün-blaues Band durch den Bezirk und bietet vielen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum und uns Menschen einen Raum für Erholung“, schwärmt Joana. „Hier Rangerin sein – Jackpot!“ Was eine Rangerin so macht? Dabei lassen sich Joana und ihre Kollegin auf einer Familienführung am Langen Tag der StadtNatur über die Schulter schauen.

Weiterhin locken Inselführungen und Moorwanderungen, Erkundungstouren durch Stadtbrachen, Friedhofsspaziergänge und Taschenlampenführungen im Mondschein. Mit etwas Glück kann man mit der ganzen Familie Vögel bei ihren Vorbereitungen für den Flug in den Süden, Zauneidechsen beim Sonnen oder Fledermäuse bei der abendlichen Jagd beobachten. Wer es noch aktiver möchte, probiert sich beim Natur-Yoga aus, geht auf Kanu-Schnuppertour oder Fahrradsafari.

Für alle Veranstaltungen ist eine Voranmeldung erforderlich, teilweise sind die Veranstaltungen schon ausgebucht. Welche Projekt noch buchbar sind erfährt man online unter www.langertagderstadtnatur.de, hier ist das gesamte Programm mit allen Veranstaltungen im Bezirk und berlinweit aufgelistet. So geht es im Bezirk am Sonntag, 19. September, ab 14 Uhr „Auf kleinsten Füßen durch den Wald“, Startpunkt dafür ist die Kneippstraße 2 in Hermsdorf. Oder Sie entdecken den Bauernhof Lübars auf einer Führung (auch hier gibt es noch freie Plätze). ajö

18. September, 13 Uhr,

bis 19. September, 17 Uhr.

Programm unter: www.langertagderstadtnatur.de

Tickets: Tel. 26 39 41 41

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf