23,7 C
Berlin
Sonntag, 19. September 2021
Start Panorama Geschubst und rassistisch beleidigt

Geschubst und rassistisch beleidigt

Geschubst und rassistisch beleidigt
Symbolbild

Reinickendorf – Ein 19-jähriger E-Scooter-Fahrer ist an der Residenzstraße offenbar attackiert und beleidigt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll ein wohl alkoholisierter Fußgänger ihm vor den Roller gesprungen sein und versucht haben ihn zu treten und zu schlagen. Letztlich soll der 65-Jährige den Scooter umgestoßen haben. Der Fahrer und auch dessen 17-jährige Begleitung zogen sich bei dem mutmaßlichen Angriff Verletzungen zu.

Im weiteren Verlauf soll der Tatverdächtige den 19-Jährigen auch noch verbal rassistisch angegangen haben. Den herbeigerufenen Einsatzkräften teilte der Senior später allerdings mit, der junge Mann habe ihn angefahren. Daher nahmen die Polizisten eine Verkehrsunfallanzeige auf und leiteten Strafermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Beleidigung ein.

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf