Explosion in Bankfiliale am Wilhelmsruher Damm

Unbekannte sprengten Geldautomaten im Vorraum

324
Schriftzug auf Polizeiauto

Märkisches Viertel – Unbekannte haben in der letzten Nacht (zum 2. Juni) im Märkischen Viertel einen Geldautomaten gesprengt. Gegen 3.20 Uhr wurden Anwohnende durch einen lauten Knall am Wilhelmsruher Damm aufmerksam und alarmierten die Polizei.

Maskierte mit Beute geflüchtet?

Weitere Zeugen wollen daraufhin drei Maskierte im Vorraum einer Bank beobachtet haben, wie diese ein Behältnis aus dem Gebäude herauszogen, in den Kofferraum eines unmittelbar davor abgestellten Autos verluden und noch vor Eintreffen der Polizei vom Tatort flüchteten.

Bankvorraum stark beschädigt

Durch die Explosion wurde der Vorraum der Bank stark beschädigt. Die Ermittlungen führt ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin.