Superhelden und alte Ägypter

Sommerferienprogramm der Jugendkunstschule Atrium

117
ägyptische Darstellung
In den Ferien wird die Kunst-Werkstatt „Ägypten“ angeboten.

Märkisches Viertel – Wer wollte nicht schon immer einmal seine eigenen Heldinnen und Helden erfinden und mit ihnen im Reich der Fantasie spannende Abenteuer erleben? In der Schreibwerkstatt entstehen kreative Geschichten „Von Superhelden und fliegenden Mäusen“ mit Papier, Stift und unter fachkundiger Anleitung. Wer sich lieber auf eine Zeitreise in ferne Länder entführen lassen möchte, dem sei die Kunst-Werkstatt „Das alte Ägypten“ empfohlen, in der die künstlerische Beschäftigung mit Hieroglyphen, alten ägyptischen Brettspielen und Glücksbringern im Mittelpunkt steht.

Die Sommerferienkurse bieten auch in diesem Jahr Kindern und Jugendlichen ab sechs Jahren mit einer spannenden und vielfältigen Auswahl an Workshops die Möglichkeit, die Sommerferien kreativ zu verbringen, sich künstlerisch auszuprobieren und Neues zu entdecken.

Egal ob Kunst, Medien, Literatur Theater, Tanz, Keramik oder Textil – das Ferienprogramm der Jugendkunstschule hält mit 19 Workshops in der ersten und letzten Ferienwoche für die verschiedenen Altersklassen zahlreiche Kurse bereit. In den Sommerferien – aber auch danach.

Pro Ferienkurs beträgt die Materialpauschale 25 Euro. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Anmeldeschluss für alle Ferienkurse ist der 6. Juni. Das Sommerferienangebot findet vorbehaltlich der dann gültigen Infektionsschutzverordnung und unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen statt.

Informationen zum Kursangebot und zur Anmeldung finden sich online unter www.atrium-berlin.de/fuer-die-ferien