23,7 C
Berlin
Donnerstag, 09. Dezember 2021
Start Panorama Polizist rettet Säugling das Leben

Polizist rettet Säugling das Leben

Polizist rettet Säugling das Leben
Symbolbild

Tegel – Ein Polizeiobermeister hat gestern Abend (12. März) in Tegel einem Säugling wohl das Leben gerettet. Er konnte den Kleinen erfolgreich reanimieren:

Ein 38- und 40-jähriges Elternpaar hatte gegen 21 Uhr bemerkt, dass der drei Monate alte Sohn nicht mehr atmete. Während der Vater versuchte ihn wieder dazu zu bewegen, rief die Mutter Rettungsdienste zu Hilfe.

Einsatzsanitäter von Einsatzhundertschaft reanimierte erfolgreich

Ebenfalls dazu alarmiert wurde auch eine Gruppenstreife der 25. Einsatzhundertschaft, bei der sich auch ein Einsatzsanitäter befand. Als die Streife als erste am Freilandweg eintraf, konnte dieser die Atmung des Säuglings wiederherstellen, was dem Baby nach letzten Erkenntnissen das Leben rettete.

Kurz darauf übernahmen Retter der Feuerwehr und ein Notarzt die weitere Versorgung und brachten den kleinen Jungen in eine Klinik.

Wie reanimiert man Kinder?

Falls auch Sie einmal in die Situation kommen einem Kind oder gar einem Baby in einer solchen Notlage zu Hilfe zu kommen, hier finden Sie Hinweise zur Reanimation: https://www.drk.de/hilfe-in-deutschland/erste-hilfe/wiederbelebung-bei-kindern-und-saeuglingen/

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf