Ikea öffnet in Tegel

Planungsstudio zieht in die Borsighallen

277
Gang einer Einkaufsmall
Im Sommer öffnet Ikea in den Hallen am Borsigturm Foto: A. Punger

Tegel – Ikea kommt nach Tegel. In den Borsighallen eröffnet im Sommer ein Planungsbüro. Das neue Studio zieht mit rund 570 Quadratmetern Ausstellungsfläche in die denkmalgeschützten Hallen.

Der Fokus des Planungsstudios in Reinickendorf liegt auf drei wichtigen Bereichen des Zuhauses: Küche, Wohnzimmer und Schlafzimmer. Der Planungs- und Beratungsservice arbeitet überwiegend mit Terminvergaben, aber auch für spontane Beratungs- und Planungswünsche stehen Plätze zur Verfügung. Über die Webseite des Unternehmens können Kunden Planungstermine vereinbaren. „Die Hallen am Borsigturm sind nicht nur zentral gelegen, sondern passen auch wegen ihres besonderen Flairs gut zu Ikea: „Tradition trifft Moderne: Mit den Hallen am Borsigturm haben wir eine weitere Immobilie gefunden, die perfekt zum neuen Konzept unserer Ikea Planungsstudios in zentraler City-Lage passt“, sagt Nele Bzdega, Expansionsmanagerin bei Ikea Deutschland.

red