Krisen kreativ meistern lernen

Pralles Volkshochschul-Programm trotzt der Pandemie

183
VHS-Programm
Im Januar starten neue VHS-Kurse – natürlich unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Foto: du

Bezirk – Ab 4. Januar startet die Volkshochschule (VHS) Reinickendorf ins neue Semester. Ein praller Mix aus innovativen Offerten und gängigen Klassikern prägt das Programm. Besonders passend zur aktuellen Lage die Workshops: „Krisenmanagement ─ wie Krisen zu Chancen werden“, „Potenziale aktivieren“ sowie „Einführung Resilienz“. Sie sollen helfen, die Pandemiestrecke zu meistern.

Und die VHS weiß, wovon sie spricht, denn sie ist selbst von der Corona-Krise betroffen. Kurse und Veranstaltungen sollen zwar stattfinden, aber wie im Herbstsemester mit reduzierten Teilnehmerzahl und Hygienekonzept. Corona-bedingt kann es bei einigen Kursen zu einem späteren Kursstart oder weiteren Einschränkungen kommen. Angemeldete Teilnehmer werden informiert.

In der Planung geht es in drei weiteren Angeboten um aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen. Mit den Vorträgen und Diskussionsrunden „Europa, quo vadis“, „Ein Jahr nach dem Lockdown“ und „Verschwörungstheorien verstehen und reagieren“ leistet die VHS politische Bildungsarbeit.

„Roll Camera/Film ab!“, heißt es hingegen mit Regisseurin Tanja Brzakovic im Ferien-Filmabenteuer. Die gebürtige Serbin studierte Film- und Fernseh-Regie an der Uni Belgrad und absolvierte ein Film-Masters-Programm in den USA. Jetzt will sie ein wenig Hollywood nach Reinickendorf bringen, indem sie Jugendliche zu Erstlingswerken ermuntert. Wenn‘s auch ohne Bild sein darf, empfiehlt sich der Hörspiel Kurs mit verbundenen Augen für das Kino im Kopf– genauer gesagt zwischen den Ohren.

Wer lieber zum Stift greift, könnte mit dem Workshop „Stadtansichten zeichnen“ gut bedient sein. Die erforderliche Fitness dafür können sich Teilnehmer bei „Walking den Bewegungs-Training für jedermann“ im Tegeler Forst holen. Speziell für Schwangere gibts den Kurs „Fit in die Geburt“. Als Ergänzung auch für Männer nicht schaden kann „Yoga intensiv“.

Im Rahmen dieser nur wenigen Kurzbeispiele ist unbedingt der Sprach und Sangesknüller „Italienisch für Liebhaber der Oper zu empfehlen“. Die Beschreibung verheißt eine vollmundig-abenteuerliche Reise durch Gesang, Leidenschaft, Tragödie und Liebe.

Aber der eigentliche Star des Programms heißt Online ─ selbst bei den Kreativ- und Sportkursen ─ die Fremdsprachen bieten ohnehin eine starke Online-Präsenz fürs häusliche Arbeitszimmer. Sehr löblich angesichts Deutschlands insgesamt schlapper Onlineschul-Bilanz finden sich unter „Junge VHS“ auch diverse Web-Offerten für Schüler, die in Ferienkursen Unterstützung beim Mittleren Schulabschluss bekommen können.

Das aktuelle Programmheft liegt in Reinickendorf aus. Alle Kurse sind nur online buchbar. Persönliche Anmeldung sind zurzeit nicht möglich. Servicetelefon: 902 944 800 (Mo bis Fr 9 bis 15 Uhr), vhs@reinickendorf.berlin.de, www.vhs-reinickendorf.dedu