Bernauer Straße bekommt Insel

Baumaßnahmen sorgen ab 23. November für Beeinträchtigungen

192
Baustellensignalleuchte

Tegel – Ein neuer Fußgängerüberweg samt Mittelinsel soll in Kürze an der Bernauer Straße entstehen: Das Straßen- und Grünflächenamt Reinickendorf plant ab 23. November in Höhe der Hausnummer 29 zu bauen. Bis 19. Dezember sollen die Maßnahmen dauern, die in zwei Abschnitten verlaufen – mit Beeinträchtigungen für den Verkehr:

Fußgänger und Radfahrer werden im Baubereich des Gehweges über die Fahrbahn geleitet. Fahrzeuge gelangen in dieser Zeit einspurig je Richtungsfahrbahn vorbei, beim Neubau der Mittelinsel im Wechselverkehr mit Ampelschaltung.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf knapp 60.000 Euro, das Geld kommt von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.