Herbstferien in der Manege

Projektcircus Klecks bietet ein Camp der etwas anderen Art

308
Logo Circus Klecks
(c) Circus Klecks

Bezirk/Wedding – Der Herbst hat angeklopft und die Herbstferien stehen vor der Tür. Für kurzentschlossene Schüler: Wer in den Ferien nicht wegfährt, der kann am Feriencamp des Projektcircus Klecks teilnehmen und dort die Kunst der Fakire kennenlernen, bunte Gegenstände durch die Luft wirbeln oder am Trapez durch das das Zelt schweben.

Wer Lust hat, dabei zu sein, kann sich telefonisch melden unter Tel. 0172/8 03 00 98. Die erste Feriencampwoche findet vom 12. bis 16. Oktober statt, die zweite vom 19. bis 23. Oktober. Das Camp startet um 9 Uhr, dann wird bis 15 Uhr trainiert und die Darbietungen einstudiert. Tägliches gemeinsames Frühstück und Mittagessen sind inbegriffen.

Zur Generalprobe wird es eine Kostümanprobe mit Fotoshooting geben. An Samstag finden jeweils die Vorstellung für Eltern, Großeltern und Freunde statt. Der Eintritt hierfür kostet 8 Euro. Damit eine Trainingscampwoche stattfinden kann müssen mindestens 15 Kinder teilnehmen, mehr als 40 Kinder dürfen es in der Woche nicht werden (Hygienevorschriften werden beachtet). Die Kosten pro Kind betragen 150 Euro. Veranstaltungsort: Nordufer 26, 13351 Berlin, Strandbad Plötzensee.red