Ganz schnell (um-)gebaut

Kinder mit Förderbedarf lernen jetzt in Wittenau

0
163
Männer
Foto: Bezirksamt

Wittenau – Auf dem Gelände des früheren Collège Voltaire an der Rue Racine 7/Avenue Charles de Gaulle 35 lernen seit gut zwei Wochen Kinder mit geistigem Förderbedarf. Drei Kleingruppen mit je sechs Kindern wurden hier am 24. August eingeschult. Möglich wurde dies dank des Einsatzes des bezirklichen Facility Managements. Innerhalb der Sommerferien konnten dort Räumlichkeiten in fünf Wochen baulich so hergerichtet werden, dass die Kinder mit geistigem Förderbedarf dort jetzt unterrichtet werden können.

Der Bezirk hat dafür 85.000 Euro zur Verfügung gestellt. Der neue Schulstandort wird nun als einer von drei weiteren Filialen der Münchhausen-Grundschule geführt. „Es war eine große gemeinsame Kraftanstrengung hier in so kurzer Zeit eine neue Filiale zu eröffnen. Dies ist uns auch dank der Unterstützung der nahegelegenen Schule am Park und dem Einsatz unserer Mitarbeiterinnen in der Filiale gelungen“, zeigte sich Schulleiterin Antje Kretschmann begeistert.