Sechsjährige von U8-Zug 70 Meter mitgeschleift

Mädchen und zweites Kind kamen ins Krankenaus

0
341
Front eines Krankenwagens mit Schriftzug
Symbolbild: ith/RAZ

Wittenau – Bei einem Unfall an der U8-Station Wittenau ist ein Mädchen schwer verletzt worden: Die Sechsjährige hatte am Donnerstag (3. September) offenbar eine Hand in der Tür eines anfahrenden Zugs. Sie wurde 70 Meter mitgeschleift, teilt die Feuerwehr mit. Das Mädchen wurde von einer Notärztin vor Ort versorgt und kam dann ins Krankenhaus. Ein zweites Kind, das alles hatte mit ansehen müssen, kam ebenfalls in die Klinik.