Tretautos, Einräder & Pedelecs für Kinder angeschafft

Jugendverkehrsschule im MV mit neuen Fahrzeugen und Garagen ausgestattet

0
365
Menschen mit Kinderfahrzeugen in der Verkehrsschule
Zur Homepage von Berlin.deNavigiere direkt zu: Suche Inhalt Portal NavigationBesuchen Sie auch unsere anderen Themen-Bereiche: Politik, Verwaltung, Bürger Kultur & Ausgehen Tourismus Wirtschaft Lifestyle BerlinFinder Stadtplan Link zu: Startseite von "Bezirksamt Reinickendorf von Berlin" Bezirksamt Reinickendorf von Berlin Auf Facebook folgen Suche auf der Internetseite "Bezirksamt Reinickendorf von Berlin": Suchbegriff Suchen Hauptnavigation Aktuelles Service Politik und Verwaltung Über den Bezirk Auf einen Blick Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) unter: www.berlin.de/corona und Gesundheitsamt Reinickendorf Sie befinden sich hier: ReinickendorfAktuellesPresse­mitteilungenJugendverkehrsschule mit neuen Fahrzeugen und Garagen ausgestattet Sekundäre Navigation Presse­mitteilungen 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 Inhaltsspalte Jugendverkehrsschule mit neuen Fahrzeugen und Garagen ausgestattet Pressemitteilung Nr. 9479 vom 31.08.2020 Bildvergrößerung: Schulstadtrat Tobias Dollase (r.) mit der Leiterin der Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf Elke Buchmann Schulstadtrat Tobias Dollase (r.) mit der Leiterin der Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf Elke Buchmann Bild: Bezirksamt Reinickendorf Die Jugendverkehrsschule im Märkischen Viertel am Senftenberger Ring 25a hat im August ihren Fuhrpark erweitert. Zusätzlich angeschafft wurden sechs Tretautos, sog. Kettcars, 12 Tret-Ballonroller, neun Einräder, vier Pedelecs (je zwei 26 Zoll und 28 Zoll) sowie 12 Pedalos. Damit können jetzt, statt maximal 12 Kinder, bis zu 20 Kinder gleichzeitig die Verkehrsregeln einüben und das richtige Verhalten im Straßenverkehr erlernen. Die Kosten für die neuen Fahrzeuge betrugen 12.240,00 Euro und wurden von der Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Familie finanziert. Um alle neuen Fahrzeuge sicher verstauen zu können, mussten zusätzlich neue, feste Garagen mit Fundament auf dem etwas abgelegenen Gelände gebaut und entsprechend gesichert werden. Denn die Jugendverkehrsschule am Senftenberger Ring war bereits einige Male Opfer von Vandalismus geworden. Insgesamt betrugen die Kosten für die Baumaßnahmen 53.651 Euro und stammen aus Mitteln des Bezirks. Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos für die CDU) besichtige das erweiterte Angebot und ließ sich von Elke Buchmann, der Leiterin der Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf, die neuen Geräte vorführen. „Die Kinder können gar nicht früh genug an die Gefahren und die Regeln im Straßenverkehr herangeführt werden. Wenn schon die Jüngsten, dank solch toller Fahrzeuge auch spielerisch gelingen kann, unterstützt der Bezirk das sehr gerne“, sagte Dollase. In den beiden Reinickendorfer Jugendverkehrsschulen am Senftenberger Ring 25 a und Aroser Allee/ Ecke Lindauer Allee findet regelmäßig Verkehrsunterricht statt. Öffnungszeiten zum “Freien Fahren” ohne Anmeldung: Montag und Dienstag 14 Uhr bis 16 Uhr Mittwoch bis Freitag bis 14 Uhr bis 18 Uhr Samstag 10 Uhr bis 16 Uhr Gruppen aus Kindertagesstätten und Schulen können sich anmelden: Aroser Allee 195, Telefon 030 495 24 81 Senftenberger Ring 25 a, Telefon 030 416 72 72 Es folgen die Inhalte der rechten Seitenspalte Kontakt Bezirksamt Reinickendorf Abteilung Jugend, Familie, Schule und Sport Eichborndamm 215 13437 Berlin Tel.: (030) 90294 2330Fax: (030) 90294 6007 E-Mail "an Abteilung Jugend, Familie, Schule und Sport" Symbol zum Versenden von E-Mails Bild: bannosuke - Fotolia.com Hinweise zur Übersendung elektronischer Dokumente mit qualifizierter Signatur Bürgertelefon 115 Logo Bürgertelefon 115 Bild: D115 Ihr zentraler Zugang zur Verwaltung Telefon: (030) 115 Montag – Freitag von 07:00 bis 18:00 Uhr Bürgertelefon 115 ImpressumDatenschutzerklärungDigitale BarrierefreiheitDruckversionzum Seitenanfang Link zu: Link für weitere Informationen Berlin.de ist ein Angebot des Landes Berlin und der BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Impressum. Weitere Metropol-Webseiten: Hamburg München Köln Schulstadtrat Tobias Dollase (r.) mit der Leiterin der Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf Elke Buchmann (Bild: Bezirksamt Reinickendorf)close

Märkisches Viertel – Die Jugendverkehrsschule am Senftenberger Ring 25a hat ihren Fuhrpark erweitert: Kinder dort können sich über sechs neue Tretautos, zwölf Tret-Ballonroller, neun Einräder, vier Pedelecs sowie 12 Pedalos freuen. Damit ist es möglich, statt maximal zwölf Schülerinnen und Schüler, jetzt bis zu 20 gleichzeitig die Verkehrsregeln einüben und das richtige Verhalten im Straßenverkehr erlernen zu lassen. Die Kosten für die neuen Fahrzeuge betrugen gut 12.000 Euro und wurden von der Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Familie finanziert.

Um alle neuen Fahrzeuge sicher verstauen zu können, mussten zusätzlich neue feste Garagen mit Fundament auf dem etwas abgelegenen Gelände gebaut und entsprechend gesichert werden. Denn die Jugendverkehrsschule am Senftenberger Ring war bereits einige Male Opfer von Vandalismus geworden. Insgesamt betrugen die Kosten für die Baumaßnahmen knapp 54.000 Euro und stammen aus Mitteln des Bezirks.

Elke Buchmann, die Leiterin der Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf, führte Schulstadtrat Tobias Dollase die Neuerungen vor. Der sagte: “Die Kinder können gar nicht früh genug an die Gefahren und die Regeln im Straßenverkehr herangeführt werden. Wenn schon die Jüngsten, dank solch toller Fahrzeuge auch spielerisch gelingen kann, unterstützt der Bezirk das sehr gerne.”

In den beiden Reinickendorfer Jugendverkehrsschulen am Senftenberger Ring 25 a und Aroser Allee/ Ecke Lindauer Allee findet regelmäßig Verkehrsunterricht statt.

Öffnungszeiten zum “Freien Fahren” ohne Anmeldung:

  • Montag und Dienstag 14 Uhr bis 16 Uhr
  • Mittwoch bis Freitag bis 14 Uhr bis 18 Uhr
  • Samstag 10 Uhr bis 16 Uhr

Gruppen aus Kindertagesstätten und Schulen können sich anmelden:

  • Aroser Allee 195, Telefon 030 495 24 81
  • Senftenberger Ring 25 a, Telefon 030 416 72 72