Mutmaßlicher Betrug mit Autopapieren aufgeflogen

Zwei Männer in Wittenau festgenommen

0
191
Polizeiauto
Symbolbild

Wittenau/Bezirk – Die Kriminalpolizei hat zwei Männer wegen mutmaßlich betrügerischer Fahrzeugverkäufe festgenommen. Den beiden wird vorgeworfen, in den Wochen zuvor in zwei Fällen Autos über das Internet verkauft zu haben, wobei gefälschte Papiere übergeben wurden. Diese stammten offenbar von Diebstählen in Zulassungsstellen.

Als nun am gestrigen 14. Juli gegen 17 Uhr ein BMW am Spachtelweg in Wittenau den Besitzer wechseln sollte, klickten bei dem 39- und 50-Jährigen die Handfesseln. Zudem fanden die Ermittler umfangreiches Beweismaterial, das nun ausgewertet wird. Auch die Herkunft der veräußerten Fahrzeuge muss noch einwandfrei geklärt werden.

Während der ältere Verdächtige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem Polizeigewahrsam entlassen wurde, wurde sein Komplize für die Kriminalpolizei eingeliefert.