Homeschooling für alle!

Wer kann gebrauchte Laptops spenden?

0
328
Computertastatur

Bezirk – Die Schulen öffnen schrittweise. Überwiegend müssen wegen der Coronakrise viele Schüler jedoch noch zu Hause lernen. Ein nicht unerheblicher Teil der Kinder, die derzeit per Homeschooling unterrichtet werden, dürfte den Anschluss an den Schulstoff verloren haben, mutmaßt der Informationsdienst des Instituts der deutschen Wirtschaft (iwd). Denn viele Schülerinnen und Schüler verfügen nicht über einen eigenen Computer.

Für Kinder aus Familien ohne Laptop oder Tablet bittet der Lokale Bildungsverbund Märkisches Viertel in Kooperation mit weiteren Trägern daher die Reinickendorfer, ausgediente Laptops und Tablets zu spenden. In der Coronakrise benötigen viele Schülerinnen und Schüler Computer, um Schulaufgaben zu machen, zu Hause zu lernen und mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in Kontakt zu bleiben. Leider fehlen in vielen Familien aber PCs oder Tablets. Mit einer Sachspende können Mitbürger helfen, Schulkinder im Märkischen Viertel mit Geräten für digitales Lernen auszustatten. Dafür muss es nicht der modernste Computer sein – gebrauchte Geräte sind eine große Unterstützung. Benötigt werden Laptops, Tablets und Internet-Surf-Sticks.

Die Geräte werden von Experten geprüft und dann an Schulkinder aus dem MV verliehen. Geräte können montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr im FACE Familienzentrum, Wilhelmsruher Damm 159 abgegeben werden. Die Spenden werden auch abgeholt – rufen Sie einfach an unter 0176 19831270.

An dieser Initiative beteiligt sind: Bildungsverbund Märkisches Viertel; Albatros gGmbh / GESOBAU Nachbarschaftsetage; GESOBAU; FACE Familienzentrum der Evangelischen Kirche in Reinickendorf und BENN im MV. Weitere Infos unter: www.bildungsverbund-mv.de/technikspende