Hüftbruch bei Unfall Rad vs. Auto

Polizei klärt die Frage, wer bei "Rot" fuhr

0
863
Ampel, Verkehr, Rot

Reinickendorf – Wer hatte grünes Licht, wer Rot? Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei prüft diese Frage nach einem schweren Verkehrsunfall am Kurt-Schumacher-Damm vom Dienstag (7. April): Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 34-jähriger Radfahrer gegen 14.50 Uhr dort in Richtung Rue Charles Calmette unterwegs. Er überquerte den ampelgeregelten Kreuzungsbereich zur A111.

Zu diesem Zeitpunkt wollte eine 21-Jährige im Auto an der Einmündung links abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer einen Hüftbruch erlitt und mit einem alarmierten Rettungswagen zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Bereich der Unfallstelle musste für die Maßnahmen gesperrt werden, auch die Busse dort wurden in dieser Zeit umgeleitet.