Radler und Fußgänger stießen zusammen

60-Jähriger muss nach Unfall in intensivmedizinische Behandlung

0
636
Rettungsdienst-Aufschrift auf Autoheck

Hermsdorf – Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von gestern Mittag (6. April) an der Seebadstraße. Nach Zeugenangaben und dem Ermittlungsstand der Polizeikräfte soll ein 60-jähriger Versandbote gerade zu Fuß die Fahrbahn überquert haben, als im gleichen Moment ein 22-jähriger Radfahrer nahte. Beide stießen zusammen und stürzten. Der Zeuge eilte hinzu, versorgte die Verletzten und alarmierte die Rettungskräfte.

Der 60-Jährige musste im Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt werden. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernimmt die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen.