Gabenzaun für Bedürftige

0
925
Der Gabenzaun Foto: privat

Reinickendorf – Vor dem Kastanienwäldchen in der Residenzstraße 109 befindet sich jetzt ein Gabenzaun. An diesen werden Tüten mit Lebensmittel oder anderen Dingen gehängt, die sich obdachlose oder bedürftige Menschen mitnehmen können. Initiator ist Norbert Raeder, Inhaber der Gaststätte: „Essenspenden für den Zaun nehmen wir Montag bis Freitag, jeweils ab 16 Uhr an.“ Oder man packt selbst ein Tütchen und hängt es an.