Ein Feuer, zwei Unfälle, eine Fahrerflucht

Das passierte am Wochenende im Bezirk Reiniickendorf

0
1225
Feuerwehrmann vor Polizeiauto
Symbolbild

Schwerverletzt bei Unfall

Lübars – Die Polizei ermittelt zu einem Abbiegeunfall an der Kreuzung Alter Bernauer Heerweg/Quickborner Straße: Am Samstagabend (21. März) soll dort nach Zeugenangaben eine 47 Jahre alte Autofahrerin mit einem Motorradfahrer zusammengestoßen sein. Der 38-Jährige musste mit Bein- und Armbrüchen stationär ins Krankenhaus. Die Frau blieb unverletzt. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme war der Kreuzungsbereich kurzzeitig gesperrt.

Auto umgekippt

Heiligensee – Noch sind die Gründe unklar: In der Nacht zum Sonntag, 22. März, ist ein Autofahrer  auf der Ruppiner Chaussee in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. In Folge prallt er gegen einen Pfeiler und einen Baum, bevor das Fahrzeug auf der Seite zum Liegen kam.

Gemäß Zeugenaussagen habe der Fahrer das Auto verlassen und sei in ein angrenzendes Waldstück geflüchtet. Die Absuche nach dem Unfallverursacher blieb ohne Erfolg. Während der weiteren Ermittlungen konnten Einsatzkräfte den Halter des Pkw und seinen Bruder am Thurbrucher Steig antreffen. Beide Brüder wirkten alkoholisiert und der Halter des Mercedes wies frische Verletzungen an der Hand auf.

Aufgrund des Verdachts der Verkehrsunfallflucht brachten die eingesetzten Polizeikräfte den 42-jährigen Fahrzeughalter zur Blutentnahme in ein Gewahrsam, das er im Anschluss wieder verlassen konnte. Die weiteren Ermittlungen übernahm der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.

Feuer im MV

Märkisches Viertel – Zu einem Feuer ist die Feuerwehr am 21. März ins MV an den Wilhelmsruher Damm ausgerückt: Dort stand eine Wohnung in Vollbrand. Mit 50 Kräften konnten die Flammen aber schnell gelöscht werden, heißt es. Eine Person sei schwer verletzt worden, zwei weitere erlitten leichte Rauchvergiftungen. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt.

https://www.berliner-feuerwehr.de/aktuelles/einsaetze/wohnungsbrand-im-maerkischen-viertel-3442/