Klingende „Resi“ ist Vorbild

Neues Musikfestival rund um die Scharnweberstraße

0
938
Die Band Heart Beats of Africa
Bild: Klaus Wisskirchen

Reinickendorf – Rund um die Scharnweberstraße und im Reinickendorfer Auguste-Viktoria-Kiez wird es am Freitag, 15. Mai, ein neues Musikfestival geben, bei dem das Publikum bei freiem Eintritt Konzerte unterschiedlichster Musikstile an ungewöhnlichen Konzert-Orten besuchen kann. Orte wie ein Möbelhaus, eine kleine Galerie, Optiker, eine Tanzschule oder ein Bürgerbüro verwandeln ihre Räume in temporäre Bühnen. Vorbild ist das erfolgreiche Musikfestival Klangstraße in der Residenzstraße, das seit 2014 von Kirschendieb & Perlensucher veranstaltet wird. Für das neue Festival in der Scharnweberstraße gibt es eine Festival-AG mit Interessierten aus der Nachbarschaft, die das Projekt in der Vorbereitung und Durchführung begleitet.

Das nächste Treffen der Festival-AG findet am Dienstag, 11. Februar, um 18 Uhr im Quartiersbüro (Graf-Haeseler-Straße 17, 13403 Berlin) statt. Bei diesem Termin wird gemeinsam über die Band- und Musikauswahl und über einen Namen für das Festival abgestimmt. Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen! Es sind keine Vorkenntnisse nötig.