Radfahrerin nach Unfall verstorben

Zweiter tödlicher Sattelzug-Unfall in Tegel in wenigen Tagen

2
713
Eine Kerze vor schwarzem Hintergrund

Tegel – Schon wieder ist ein Sattelzug-Unfall in Tegel tödlich geendet: Die 79-jährige Fahrradfahrerin, die vergangenen Freitag (31. Januar) an der Holzhauser Straße von dem großen Fahrzeug erfasst worden war, ist wenige Tage später ihren Verletzungen erlegen. Gestern Nachmittag (3. Februar) verstarb sie im Krankenhaus, schreibt die Polizei. Sie ist die neunte Verkehrstote in diesem Jahr.

Zu dem Unglück war es gekommen, als der Sattelzugfahrer in die Auffahrt der A111 hatte abbiegen wollen. Die Seniorin, die auf dem Radweg neben ihm unterwegs gewesen war, hatte bei dem Unglück schwere Bein-, Kopf- und Rumpfverletzungen erlitten.

Erst am 21. Januar war es in Tegel zu einem für die Beifahrerin im Auto tödlichen Zusammenstoß mit einem Sattelzug gekommen, die RAZ berichtete: