Wieder Traktoren-Sternfahrten geplant

Nord-Route führt diesmal an Reinickendorf vorbei

0
1123
Traktorenreihe
Symbolbild: pixabay
Traktoren, Trecker

Bezirk/Berlin – Am Freitag und Samstag (17. und 18. Januar) wird es auf Berlins Straßen wieder enger: Erneut haben die Landwirte eine Traktoren-Sternfahrt angekündigt, Motto des Protests: “Wir haben es satt!” Doch im Gegensatz zum November werden sie diesmal offenbar nicht durch den Fuchsbezirk fahren, sondern knapp daran vorbei. Die Nordroute kommt am Freitag von Pankow und läuft knapp südlich von Reinickendorf über den Wedding (Bornholmer Straße, Osloer Straße, Seestraße, Amrumer Straße, Föhrer Straße) Richtung Straße des 17. Juni. Dort findet eine von 11 bis 19 Uhr angemeldete Kundgebung statt.

Eine weitere Aktion ist für Samstagmittag geplant, diesmal am Brandenburger Tor. Dabei werden Strecken nahe Schönholz/Reinickendorf-Ost zum Engpass werden: Die Landwirte kommen über Pankow-Niederschönhausen ( Hermann-Hesse-Straße – Grabbeallee – Schönholzer Straße) und die Wollankstraße Richtung Gesundbrunnen. Ab 14.30 Uhr soll es die Abschlusskundgebung geben.

Im Anschluss an die Proteste in Mitte ist jeweils auch mit dem “Rückreiseverkehr” zu rechnen.