Ein Tastgarten für die Kleinen

5.000-Euro-Spende an Kita St. Martin unterstützt das Projekt

0
735

Märkisches Viertel – Bezirksbürgermeister Frank Balzer besuchte im Dezember die Katholische Kindertagesstätte St. Martin. Anlass war die Spende der PROJECT Life Stiftung in Höhe von 5.000 Euro an die Kita. Ariane Graf-Hertling, Geschäftsführerin der PROJECT Immobilien Berlin GmbH, übergab den Scheck im Namen der Stiftung. Mit dem Geld soll ein Tastgarten für Ein- bis Dreijährige und für Kinder mit Behinderung entstehen.

Frank Balzer würdigte das Engagement der Stiftung, die sich im Bezirk Reinickendorf zuvor bereits für die Aussiedlerberatungsstelle, die Ausrichtung des „Tages für Menschen mit und ohne Behinderung“ sowie den Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein engagiert hat. „Es ist eine gute Sache, dass mit dieser Spende die Betreuung der Jüngsten mit ihren speziellen Bedürfnissen noch aufgewertet werden kann.“

In der integrativen Kindertagesstätte St. Martin betreuen 14 Mitarbeiterinnen aus dem pädagogischen und hauswirtschaftlichen Bereich bis zu 80 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schulantritt. Träger der Kita ist die Katholische Pfarrei St. Franziskus. „Die frühe Förderung und Betreuung von Kindern trägt wesentlich zu deren Entwicklung bei“, sagt Ariane Graf-Hertling. „Die Mittel, die Einrichtungen dafür zur Verfügung stehen, sind oft begrenzt. Mit unserer Spende wollen wir dazu beitragen, dass die Kindertagesstätte St. Martin noch viele tolle Projekte umsetzen kann.“