Pakete aus Zustellfahrzeug geklaut

Zivilfahnder erwischen zwei Männer auf frischer Tat

0
1767
auf dem Rücken mit Handschellen gefesselte Hände
Symbolbild

Reinickendorf – Da waren die zivilen Einsatzkräfte an der richtigen Stelle: Am Nachmittag des 7. Januars beobachten sie an der Waldstraße, wie ein Mann aus einem unverschlossen abgestellten Wagen eines Paketzustellers vier Sendungen herausnahm. Diese habe er zu einem „hochwertigen Mercedes“ gebracht, wie es von der Polizei wörtlich heißt. Der 26-Jährige wurde festgenommen.

Einen 36 Jahre alten mutmaßlichen Komplizen, der die Tat abgedeckt haben soll, konnten die Beamten in der Nähe ergreifen. Im Fahrzeug kamen weitere Pakete zum Vorschein. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen konnten in einem Fall außerdem weitere Beweismittel beschlagnahmt werden. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.