Die RAZ macht Weihnachtspause

Am 6. Januar sind wir wieder für Sie da!

0
5129

Auch die RAZ atmet zu den Feiertagen einmal durch… Ab 23. Dezember legt unser Team eine kreative Pause ein. Mit frisch aufgeladenen Batterien, neuen Ideen und gut ausgeruht, geht es für uns am 6. Januar 2020 weiter. Dann sind wir auch sehr gern wieder für Sie da!

Die erste RAZ KOMPAKT des neuen Jahres gibt’s am 9. Januar, die Vollausgabe der Reinickendorfer Allgemeinen Zeitung den Donnerstag drauf, 16. Januar. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch Ihnen!


In eigener Sache

Auf ein gutes neues Jahr!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

gerade jetzt zu den Feiertagen wird dieser Satz auch bei uns in Reinickendorf wieder einigermaßen oft fallen: ‚Nein, was bist du groß geworden!!!‘ Tanten, Großväter, Freunde bedenken so allzu gern den mitunter davon leicht genervten Nachwuchs. Auch ich gebe zu, sie ist wohl schon ein wenig abgedroschen, die Phrase. Und dennoch erwische ich mich dieser Tage selbst, wie sie sich in meinen Gedanken und auch in meinem Herz formuliert – wenn ich nämlich auf unsere „Kleine“, unsere RAZ KOMPAKT blicke. Vor einem Jahr erst hat sie das Licht der Welt erblickt, und doch steht sie nach so kurzer Zeit schon mitten im Leben, wird im Bezirk und darüber hinaus angenommen.

Blicke ich zurück, sehe ich außerdem zwei weitere, noch jüngere Publikationen unseres RAZ Verlags, die ebenfalls bereits dort angekommen sind, wo sie jeweils hingehören: FRIEDA, das Magazin für Friedenau und Umgebung und unser Nesthäkchen WEZ, die Weddinger Allgemeine Zeitung. Als ‚Vater‘ macht mich all das sehr stolz, und ich möchte all jenen danken, die helfen unsere Ideen, Visionen, Pläne wahrwerden zu lassen: Das sind unser ganzes RAZ Team, unsere Kunden und Partner, aber vor allem auch Sie als interessiertes und engagierte Leserschaft. Ich danke für Ihre Treue, Ihr Feedback, auch für Ihre Kritik, denn nur mit Ihrer Hilfe werden wir uns auch weiterhin als Verlag und Redaktion entwickeln können.

Ich blicke auch auf weitere Institutionen, die jetzt zur Familie gehören. Da ist seit Herbst das Unternehmen „RAZ Kultur“, mit dem wir ganz neue Verwandte sozusagen adoptiert haben: das Team vom Prime Time Theater nämlich, als wir den Betrieb des Hauses übernahmen. Ja, auch die Marke RAZ, unsere Sippe, ist wirklich in jedwedem Sinne „groß“ geworden.

Trotzdem geht im nächsten Jahr mit Sicherheit noch mehr; wir sind und bleiben offen für Neues. In der Reinickendorfer Allgemeinen KOMPAKT werden wir weitere Ortsteile unseres Bezirks mit Specials bedenken und auch die Auflage erhöhen. Als Sonderteile erscheinen dann zusätzlich „Märkisches Viertel/Wittenau“ sowie „Tegel/Borsigwalde“. Außerdem wird die RAZ 2020 fünf Jahre alt – das muss gefeiert werden!

Doch zuvor lassen Sie uns erst einmal die festlichen Tage begehen, die unmittelbar bevorstehen. Ich wünsche Ihnen allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch sowie einen erfolgreichen und gesunden Start ins neue Jahr. Auf Wiederlesen in 2020,

Ihr

Tomislav Bucec