Imker-Boom und Bienenschwarm-Alarm

Für herrenlose Insektenschwärme findet der Heiligenseer Alfred Krajewski ein Zuhause

0
1327

„Bees Swarm Berlin, Where Beekeeping Is Booming“ – so überschrieb die New Times im August ihren Artikel über den 59-jährigen Bienenfreund. Alfred Krajewski ist nicht nur Imker, sondern auch „Schwarmfänger“, und in dieser Eigenschaft hat er nicht nur bundesweit, sondern auch in Übersee Popularität erlangt.

Seine Fan-Gemeinde bei „You Tube“ und „Twitter“ wächst ständig. Aber gegenüber der RAZ bezeichnet er sich bescheiden als semi- professionellen Imker. Aus seinen anfänglichen drei Völkern sind in 25 Jahren 18 bis 20 geworden, und er hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Der Honig der Bienen des sympathischen Heiligenseers wird an Freunde und Stammkunden abgegeben, die den Wert eines heimischen Honigs schätzen.

Denn das Schleudern und Transportieren der Paletten mit gefüllten Gläsern ist eine schwere Arbeit. Alfred Krajewski weist auf die Bedeutung für Gesundheit und Verträglichkeit hin, die der Honig aus heimischen Blüten für die Menschen hat. Seit ein paar Jahren gibt es einen richtigen Bienen-Boom in Berlin. Auf Hausdächern, in Kleingartenanlagen, auf Balkonen und auf anderen Flächen werden Bienen gehalten, sodass der Bestand in der Stadt inzwischen auf zirka 10.000 Völker angewachsen ist. Die Bienenvölker vermehren sich und die Ableger schwärmen aus, um einen neuen Lebensort zu finden.

Wird ein herrenloses Volk gesichtet, soll die Notrufnummer der Feuerwehr 112 verständigt werden. In den Reihen der Feuerwehr gibt es etwa 15 Imker, die für den öffentlichen Raum zuständig sind, aber nicht alle Schwarm-Notfälle abdecken können.

Dann werden die rund 50 ehrenamtlichen Schwarmfänger des Imker-Verbandes gerufen, die mit Schwarmkasten und Zubehör anrücken. Bienen-Schwärme lassen sich an vielen schlecht zugänglichen Stellen nieder. Alfred Krajewski berichtet von seinem erfolgreichen Einsatz in diesem Sommer, als er an einer stark befahrenen Straße in Friedrichshain eine Bienen-Traube von einer Ampel einfangen konnte. kbm