Unebenheiten “Am Freibad” kommen weg

Bezirksamt will im Dezember unter Vollsperrung die Fahrbahn sanieren

0
1042

Lübars – Noch vor Weihnachten soll alles wieder gerade und gut befahrbar sein: Vom 2. bis 20. Dezember plant der Bezirk, die Fahrbahn der Straße “Am Freibad” auf Vordermann zu bringen. Sie wird von der Einmündung Zehntwerderweg bis zur Grundschule instand gesetzt, zusätzlich das abgesackte Stück im Bereich des Amphibiendurchlasses zwischen den Laternen 17 und 18 beseitigt.

Für die Bauarbeiten muss eine komplette Sperrung zwischen Zehntwerderweg und Ortseingang Hermsdorf (Lotusweg) erfolgen, der Verkehr umgeleitet werden. Die Anbindung der Siedlung Kienwerder bleibt gewährleistet, heißt es von der Verwaltung, “während des Asphalteinbaus muss jedoch mit kurzzeitigen Einschränkungen gerechnet werden. Der Fußgänger- und Radverkehr wird aufrechterhalten.”

Rund 75.000 Euro kostet das Ganze, die Finanzierung läuft über das Straßeninstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.