Drei Verletzte bei Unfall

Offenbar war Alkohol im Spiel

0
375
Polizist mit Atemalkohol-Messgerät an einem Auto
Alkoholkontrolle: "Pusten", Symbolbild von Pixabay

Wittenau – 1,4 Promille ergab die Atemalkoholkontrolle bei einer der Beteiligten: Am Samstagabend (26. Oktober) hat sich am Eichborndamm ein Unfall ereignet, bei dem insgesamt drei Menschen verletzt wurden. Eine 52-Jährige war in Höhe Taldorfer Weg in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, darin ein 26-Jähriger am Steuer und ein zweiter Mann. Ersterer musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus, sein Beifahrer und die mutmaßliche Verursacherin kamen mit leichten Verletzungen ambulant dorthin. Weil die Einsatzkräfte bei der Frau schon am Unfallort Alkoholgeruch wahrgenommen und der erste Test dort den Verdacht untermauert hatte, musste sie nach der Klinik zur Blutentnahme bei der Polizei. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen laufen noch.