Sonntag, 14. August 2022
Start Panorama Drei Minuten für die Message

Drei Minuten für die Message

Drei Minuten für die Message
Antje Menzel und Ingo Schlegel aus Reinickendorf sind die besten Redner 2019, Bild: Vivian Sicilio

Bezirk – Still und dennoch laut, mit Worten begeistern und Zeichen setzen, in 180 Sekunden zur Message: Beim ersten Silent Speaker Battle 2019, der am 10. Oktober in Wiesbaden stattfand, haben zwei Reinickendorfer vor über 200 begeisterten Menschen aus 15 Nationen die Bühne gerockt.

Silent Speaker Battle – was ist das? Der Silent Speaker Battle ist ein Rednerwettstreit, der der Silent Disco ähnelt. Hier geht es nicht um Musik, sondern um die Macht der Worte. Vier Redner stehen gleichzeitig auf der Bühne und battlen sich mit Mikrofon um die Gunst des Publikums. 180 Sekunden entscheiden hierbei über Erfolg und Misserfolg. Das Besondere dabei: Der Redner hört seine drei Mitstreiter neben sich, während das Publikum Kopfhörer trägt. Der Speaker hat nur drei Minuten Zeit, sein Publikum zu überzeugen und zu begeistern.

Eine Message auf eine Zeit von nur drei Minuten zu kürzen, alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, ist die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer auf der Bühne sowieso, denn nach genau 180 Sekunden wird das Mikrofon abgeschaltet.

Nach Stuttgart fand der internationale Silent Speaker Battle jetzt erstmalig in Wiesbaden statt. Mit über 200 Teilnehmern aus 15 Nationen und in 7 Sprachen wurde mit der Macht der Worte „gebattled“. Beim Silent Speaker Battle 2019 haben Antje Menzel und Ingo Schlegel aus Berlin das Publikum überzeugt. Antje Menzel traf das Herz des Publikums mit dem Thema: „Menschliche Exzellenz und dessen Sichtbarkeit“, während Ingo Schlegel mit dem Thema: „Wie werden aus Menschen starke Persönlichkeiten und Marken?“ begeisterte.

red

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf