Sonntag, 29. Januar 2023
Start Blaulicht Bei Unfall „Starenkasten“ angefahren

Bei Unfall „Starenkasten“ angefahren

Bei Unfall „Starenkasten“ angefahren

Hennigsdorf – Hoher Sachschaden bei einem Verkehrsunfall an der Ruppiner Chaussee zwischen Heiligensee und Hennigsdorf: Ein 60-jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt hatte am Mittwoch, 23. Oktober, gegen Mittag sein Auto am dortigen Blitzer abgebremst. Der nachfolgende 79-jährige Berliner bemerkte das offenbar zu spät und fuhr auf, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum und dem Geschwindigkeitsmessgerät. Verletzt wurde niemand. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird zunächst auf 70.000 Euro geschätzt.

red


Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf