Senior bei Unfall schwer verletzt

89-Jähriger fuhr offenbar bei Rot über Kreuzung

0
24
Großer Einsatz der Rettungskräfte nach dem Unfall an der Kreuzung Holzhauser/Berliner Straße (Bild: bek)

Tegel – Weil er offenbar bei Rot in die Kreuzung Berliner/Holzhauser Straße eingefahren ist, hat sich ein 89-jähriger Mann schwer verletzt: Nach bisherigen Erkenntnissen war sein Auto gestern, am 4. September, gegen 10.20 Uhr mit dem ihm entgegenkommenden Wagen eines 50-Jährigen zusammengeprallt, der seinerseits wohl bei Linksabbieger-Grün gefahren war. Bei der Kollision erlitt der Senior Rücken- und Beinverletzungen und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der andere Mann musste ambulant in die Klinik.