Mittwoch, 06. Juli 2022
Start Panorama Noch größer, noch näher dran am Kunden

Noch größer, noch näher dran am Kunden

Noch größer, noch näher dran am Kunden

Tegel – Am 23. Oktober eröffnete die zweite Etage der neuen Filiale der Deutschen Bank in der Schloßstraße, Ecke Berliner. Diese Filiale, die erst am 18. August eröffnet wurde, vereint den alten Standort Alt-Tegel mit dem ehemaligen Filialstandort der Berliner Bank in der Gorkistraße. Die Berliner Bank als Konzerntochter ist seit 2015 unter dem Dach der Deutschen Bank. Mit der Übernahme der Berliner Bank standen nicht nur deren Filialen zur Disposition. Auch das Filialnetz der Deutschen Bank selbst wurde erheblich reduziert. Bis zum Jahresende 2017 wird die Deutsche Bank in Berlin von ehemals 80 Filialen von Deutsche Bank und Berliner Bank nur noch 37 Filialen behalten. Wo eine Filiale geschlossen wurde, ging das Geschäft auf die jeweils benachbarte Filiale über. Umso erfreulicher für die Tegeler Kunden der Deutschen Bank, dass dieser Standort quasi – nur wenige Minuten entfernt – erhalten bleibt und sogar jetzt noch ausgebaut wurde.

„Der Bedarf nach Beratung und persönlicher Betreuung ist in jedem Fall da, auch wenn inzwischen schon zwei Drittel der Kunden Bankangelegenheiten online erledigen“, berichtet Filialleiter Andreas Rau. Häufigstes Thema bei Kundengesprächen ist die richtige Vermögensanlage, sowie Vorsorgefragen beziehungsweise ein generationsübergreifendes Vorsorgekonzept, zunehmend auch der Immobilienerwerb. Deshalb hat man sich auch im Bereich Vermögensanlagegeschäft personell in Tegel verstärkt. Insgesamt sind in der neuen Filiale 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Um die Nachfrage nach individuellen Beratungen auch von räumlichen Kapazitäten her bestmöglich bedienen zu können, sind in der Filiale jetzt noch Berater- beziehungsweise Beratungsräume geschaffen worden. Die Gestaltung der Filiale unterstützt den Trend zur „Berater-Filiale“, wie Filialleiter Andreas Rau hervorhebt. Im Empfangsbereich gibt es einen sogenannten Dialogtresen und einen Lounge-Bereich, von diesem werden die Kunden dann in die separaten Beratungsräume gebeten. Ausgestattet mit Videokonferenzsystemen können beispielsweise in diesem Räumen bei jedem Beratungsgespräch spezielle Experten der Deutschen Bank dazu geschaltet werden, wenn bei einzelnen Themen ein besonderes Wissen gefragt ist.

„Das Wichtigste ist, dass unsere Kunden unser Wissen und unsere Dienstleistungen jederzeit abrufen können – wann, wo und wie sie es wünschen“, fasst Filialleiter Rau abschließend zusammen. at

Gefundene Standorte im Beitrag | Berlin, Reinickendorf